Reisen mit Kindern im Juni

Urlaubszeit! Gerade der Juni bietet sich für eine Reise mit Kindern an. Ihr müsst keine teuren Flugreisen auf Euch nehmen, um in die Wärme und Sonne zu kommen. Nördliche Länder sind gerade jetzt am Schönsten, die Tage am Längsten, das Licht ganz herrlich! Städtereisen finden im Freien statt und Ihr trotzt nicht in Museen oder Cafes dem Regen oder der Kälte. Also, nichts wie los! Lasst Euch von unseren Vorschlägen zu Reisen mit Kindern im Juni inspirieren und genießt den Frühsommer!

Reisen mit Kindern im Juni

Albarella – die italienische Familieninsel schlechthin

Über Albarella können wir nur Gutes berichten! Wir waren selbst als Kinder mehrmals dort und haben schöne Erinnerungen an diese Urlaube. Die italienische Ferieninsel liegt im Po Delta, nur wenige Autominuten von Venedig entfernt und ist über einen Damm mit dem Auto erreichbar. Die komplette Insel ist quasi autofrei – alle radeln! Auf Albarella findet Ihr herrliche Ferienhäuser jeglicher Größe und Ausstattung, zwei große Schwimmbadanlagen, Restaurants, einen Golfplatz, Tennisplätze und und und… Eigentlich gibt es nichts, was es auf Albarella nicht gibt. Auf der windgeschützten Fiordseite der Insel können Eure Kids einen Segelschein machen, surfen oder auch einfach nur plantschen, plantschen. Natürlich gibt es auch Sandstrände, an denen Ihr Euch bräunen, die Kleinen buddeln und Ihr lesen könnt. Und wenn langsam die Sonne untergeht, radelt Ihr mit Euren Kids zurück ins Ferienhaus, schmeißt den Grill an oder holt Euch noch schnell in der Pizzeria im Pinienwald eine Pizza- herrlich für eine Reise mit Kindern im Juni!

www.albarella.de

Kurztripp Fire & Ice Island

Aber auch Island ist jetzt wunderschön zu bereisen und die Nacht wird zum Tag. Ein Ausflug an die Südküste in den süßen Küstenort Vik, vorbei an den Wasserfällen Seljalandsfoss und  Skógarfoss sowie dem berühmt-berüchtigten Vulkan Eyjafjallajökull der mal den gesamten Flugverkehr lahm legte. Und es lohnt ein Tripp zum Goldenen Dreieck mit Geysiren, dem berühmten Gullfoss-Wasserfall sowie Thingvellir-Nationalpark. Wenn Ihr noch nie Wal probiert habt, müsst Ihr Eure Chance dort nutzen!

Wundervolles, kaiserlich-königliches Wien mit Kindern

Immer wieder schön ist ein Besuch von Wien. Wir waren schon zig Male dort und haben längst nicht alles gesehen! Ein Bummel durch die Altstadt, der Besuch eines klassischen Kaffeehauses und der kaiserlich-königliche Flair, das überall zu spüren ist, machen die Stadt zum perfekten Städte-Tripp. Besucht unbedingt den Naschmarkt, den Prater und das Schloss Schönbrunn. Dort können sich Eure Mädels in Prinzessinnen herein versetzen und Eure Jungs in die Rollen der Königskinder von anno dazumal schlüpfen. Und lasst auf keinen Fall eine Kutschfahrt aus!

Habt Ihr eine Reise mit Kindern im Juni gefunden? Oder habt Ihr weitere Anregungen? Dann schreibt uns gerne!

Merken

Merken

Merken

Merken

Vielleicht interessiert Euch auch ...