Auf nach Föhr – unser perfekter Familienurlaub auf der Insel

Wir lieben die Nordsee und die Insel Föhr. Dort kann es unter Umständen eine Woche lang regnen. Dennoch ist man von Wind und Wetter gebräunt im Gesicht und wahnsinnig erholt. Unglaublich schön sind die weißen Strände im Westen der Insel, die süßen Reetdach-Häuser und die offene und herzliche Mentalität der Nordfriesen. Die Insel Föhr liegt in der Nordsee, gleich neben den bekannteren Inseln Sylt und Amrum und ist nur 80 qkm groß. Wusstet Ihr, dass das nordfriesische Wattenmeer in der Nordsee mit seinen Gezeiten auf der Erde einzigartig und ein UNESCO-Naturerbe ist? Was wir so toll an Föhr fanden: man kann so unglaublich viel mit der Familie unternehmen und das Angebot ist riesig! Lest selbst, was wir in unserem Familienurlaub auf Föhr erlebt haben.

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

24-Stunden-Sightseeing-Tour Bremen

Lohnt sich Bremen? Diese Frage stellten wir unserer Freundin, einer waschechten Bremerin. Aber natürlich bekamen wir zu hören: „Bremen ist die schönste Stadt der Welt!“ Das wollten wir bestätigt wissen. Also machten wir uns auf nach Bremen und wir waren absolut überrascht, was für ein schnuckeliges Städtchen uns erwartete: schöne Fassaden im historischen Altstadtkern, schiefe und bunte Fachwerkhäuschen und natürlich der klassische norddeutsche Klinker!

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Unsere fünf schönsten Winterausflüge im Norden Deutschlands

Was, im Winter ist es am Schönsten in den Bergen? Wer sagt das denn! Wir gehen zwar gerne Ski fahren und rodeln, aber sind auch gerne warm eingepackt für eine Wattwanderung zu haben. Deutschland hat im Norden auch so wunderschöne Ausflugsziele, die wir Euch im folgenden vorstellen möchten. Ein ganz großes „Dankeschön“ an die Reiseblogger Andreas von Travelisto und Pia von Lilies Diary, die uns mit Ihren Tipps unterstützt haben!

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...