Bahrain mit Kindern entdecken Sieben kleine Weltwunder!

Zugegeben, Bahrein ist ein sehr ausgefallenes Ziel und nicht gerade das Reiseziel Nr. 1 mit Kindern. Und hätten wir nicht meine gute alte Freundin mit ihrer Familie dort besucht, wären wir dort nie hingekommen! Wie es uns dort gefallen hat? Nachdem wir ja schon Dubai kannten, fanden wir Bahrein gemäßigter und mit Kindern viel entspannter! Bahrein ist das „kleine Dubai“ und ein aus über 30 Inseln bestehender Staat am Persischen Golf. Er ist längst nicht so überdimensioniert bebaut wie Dubai und nicht so „mondän“. Das Besondere an diesem Staat ist, dass es eine Brücken-Damm-Verbindung nach Saudi Arabien gibt, die Normalsterbliche leider nicht passieren dürfen. Aber ein Blick auf die Brücke ist schon aufregend genug! Auch ist Bahrein durch die Austragung eines Formel 1-Rennen bekannt. Es empfiehlt sich, nach Bahrein von Oktober bis Anfang Mai zu fahren. Danach ist man einer unerträglichen Hitze ausgesetzt. Als wir Anfang Mai da waren, war es ratsam, sich an Schattenplätzen aufzuhalten. Unser Auto-Thermometer zeigte mittags schon 40 Grad an. Wir waren ganze vier Tage da und hatten die Reise mit einer Türkei-Reise kombiniert. Um die Highlights von Bahrain zu erkunden, fanden wir die Zeit ausreichend.

Continue Reading