6 ultimative Tipps für das Reisen in Island mit Kindern

Wir hatten diese Pfingstferien das große Glück, mit unseren Kindern nach Island zu reisen – ein unvergesslicher Urlaub, soviel vorab! Der genaue Routenplan unserer zweiwöchigen Reise folgt, doch heute wollen wir mit den ultimativen 6 Tipps für das Reisen in Island mit Kindern beginnen, die enorm hilfreich sind, wenn man sie vor dem Familienurlaub in Island weiss (wir kannten sie vor unserer Reise nach Island noch nicht).

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Kurztripp Mystisches Island

Ehrlich gesagt, Island war immer eines unserer Traumziele. Warum eigentlich? Für uns war es die Mischung aus grandioser Natur, Vulkanen, Gletschern und Mystik. Als dann Island mit dem Vulkan „Eyjafjallajökull“ 2010 in die Medien kam, weil er non stopp Lava spuckte und den gesamten Flugverkehr lahm legte, kam uns Island wieder in den Sinn. Uns war klar: wir müssen da irgendwann hin.  Als wir auf ein unschlagbares Angebot von Iceland Air stießen, haben wir dann nicht mehr lange gefackelt und einen Kurztripp nach Island gemacht.

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Reisen mit Kindern im Juni

Urlaubszeit! Gerade der Juni bietet sich für eine Reise mit Kindern an. Ihr müsst keine teuren Flugreisen auf Euch nehmen, um in die Wärme und Sonne zu kommen. Nördliche Länder sind gerade jetzt am Schönsten, die Tage am Längsten, das Licht ganz herrlich! Städtereisen finden im Freien statt und Ihr trotzt nicht in Museen oder Cafes dem Regen oder der Kälte. Also, nichts wie los! Lasst Euch von unseren Vorschlägen zu Reisen mit Kindern im Juni inspirieren und genießt den Frühsommer!

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...