Glamping – 5 Unterkünfte, die verzaubern

Habt Ihr schon mal was von Glamping gehört? Glamping setzt sich aus “glamourös” und “Camping” zusammen. Es ist ein Trend, der viele Urlauber begeistert, die im Urlaub nicht auf “Luxus” verzichten, aber mitten in der Natur sein wollen. So bieten Euch die außergewöhnlichen Glamping-Unterkünfte wie Baumhäuser, Tipis, Glas-Iglus oder Hausboote einen gewissen Hotelkomfort, ohne auf das Gefühl von Abenteuer verzichten zu müssen. Luftmatratzen und enge Zelte werden durch geschmackvoll eingerichtete Unterkünfte und Hotelbetten ersetzt, Gemeinschaftsduschen durch das eigene Badezimmer. Trotz alledem sitzt Ihr abends gemütlich am Lagerfeuer, badet im Fluss oder lauscht der Natur und schaut in den Sternenhimmel. Digital Detox pur!

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

5 Ausflüge und Spaziergänge zu öffentlicher Kunst in Bayern

Wusstet Ihr, dass es viele Kunstwerke von bekannten Künstlern im öffentlichen Raum gibt? Man spart sich also den ein oder anderen Museumseintritt und ist zudem noch an der frischen Luft. Gerade in der Corona-Zeit habt Ihr somit die Möglichkeit, Kunst zu genießen. Im folgenden Artikel stellen wir Euch 5 Spaziergänge, Ausflüge und Wanderungen zu öffentlicher Kunst in Bayern vor.

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

5 Ideen für einen Online-Kindergeburtstag während Corona

Corona macht uns wohl auch in Sachen Kindergeburtstag einen Strich durch die Rechnung. Muss nicht! Wir haben neulich den Kindergeburtstag unserer Tochter online gefeiert. Trotz digitaler Überflutung in Zeiten Coronas hatten die Kinder einen Riesen-Spaß! Was wir gemacht haben? Eine Menge. Lest selbst.

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Hausboot fahren mit Kindern – 10 Tipps & Tricks

Hausboot fahren mit Kindern liegt voll im Trend, denn es bietet eine gute Mischung aus Entspannung und Abenteuer. Mitten in der Natur juckelt man in seinem eigenen Tempo von Ankerplatz zu Ankerplatz und bleibt dort, wo es einem am besten gefällt. Zeit spielt keine Rolle. Beim Schleusen wird es dann schon herausfordernder und für Kinder ist dies ein Riesen-Spaß: hier heißt es die Taue richtig zu spannen und zu lösen,  je nachdem ob der Wasserspiegel steigt oder sinkt. An engen Stellen ist Manövrierfähigkeit gefragt. Diese erlernt man aber schnell und nach ein paar Stunden auf dem Wasser werden Ungeübte zu Profis! Wir geben Euch Tipps & Tricks, die Ihr zum Hausboot fahren mit Kindern beachten solltet.

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

5 Tipps für Reisen während Corona – Reiseziele, Unterkünfte, (Flug-)Stornokosten und vieles mehr

Reisen im Sommer 2020 waren von großen Unsicherheiten geprägt: Reisewarnungen, Flugstornierungen und gestrandete Urlauber. Kann man denn jetzt schon sicher seine Urlaubsreise während Corona für Sommer 2021 planen? Die Tatsache, dass im Sommer mehr Menschen geimpft sein werden und im Sommer die Infektionszahlen nachlassen, trägt dazu bei, dass wir zu mindestens mit der Planung einer Reise für kommenden Sommer starten können. 2021 wird ein Übergangsjahr und das Reisen ist noch nicht zu 100 % sicher. Unabhängig von sich ständig ändernden Einreisebestimmungen, müsst Ihr auch damit rechnen, dass Ihr vor Ort in Quarantäne müsst oder an Corona erkrankt. Hier kommen unsere Tipps für Reisen während Corona im Sommer 2021.

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...