Kreta mit Kindern – Reisebericht und Tipps!

Diesen Sommerurlaub haben wir mit unseren Kindern auf Kreta verbracht. Es war unser erster Familienurlaub in Griechenland und wir waren alle absolut begeistert von der Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit der Kreter. Und am Ende des Urlaubs waren wir uns einig: Wir kommen bald wieder! Wenn wir Kreta mit Kindern in zehn Wörtern beschreiben müssten, würden uns einfallen:  Sonne, Strände, Berge, Schluchten, Kapellen, Klöster, Olivenbäume, Ziegen, Katzen und duftendes Souflaki. Lest selbst, wie wir Kreta mit Kindern entdeckt haben!

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Nachhaltig reisen – so einfach geht es!

Corona hat uns allen gezeigt, dass ein wenig mehr Enthaltsamkeit, was Urlaub und Konsum angeht, machbar ist. Auch schonen wir mit einem “enthaltsameren Urlaubskonsum” die Umwelt und das Klima. Nachhaltig reisen bedeutet, bewusst und verantwortungsvoll unterwegs zu sein und den ökologischen Fußabdruck möglichst gering zu halten. Es ist wichtig, sorgsam mit Natur und Umwelt umzugehen und Respekt vor Kultur und der einheimischen Bevölkerung zu haben. Wir zeigen Euch, wie es ganz einfach geht! Nachhaltigkeit und Reisen schließen sich nicht aus, sie machen das Reiseerlebnis sogar intensiver! Warum? Lest selbst!

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Mit der Familie am Chiemsee

Deutschland hat nicht nur im Norden ein Meer! Nein, es gibt auch eins im Süden, und zwar das bayerische Meer. Es liegt direkt vor der imposanten Kampenwand, die an zackige Dolomitenberge erinnert! Die Region um den Chiemsee ist extrem vielfältig, denn sie bietet von Baden über Bergwandern und Fahrradtouren auch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Wir sind regelmäßig am Chiemsee und haben noch längst nicht die ganz Gegend erforscht. Lest selbst, was Ihr mit der Familie am Chiemsee alles erleben könnt.

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Auf nach Föhr – unser perfekter Familienurlaub auf der Insel

Wir lieben die Nordsee und die Insel Föhr. Dort kann es unter Umständen eine Woche lang regnen. Dennoch ist man von Wind und Wetter gebräunt im Gesicht und wahnsinnig erholt. Unglaublich schön sind die weißen Strände im Westen der Insel, die süßen Reetdach-Häuser und die offene und herzliche Mentalität der Nordfriesen. Die Insel Föhr liegt in der Nordsee, gleich neben den bekannteren Inseln Sylt und Amrum und ist nur 80 qkm groß. Wusstet Ihr, dass das nordfriesische Wattenmeer in der Nordsee mit seinen Gezeiten auf der Erde einzigartig und ein UNESCO-Naturerbe ist? Was wir so toll an Föhr fanden: man kann so unglaublich viel mit der Familie unternehmen und das Angebot ist riesig! Lest selbst, was wir in unserem Familienurlaub auf Föhr erlebt haben.

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Ostsee-Urlaub mit der Familie auf Gut Friederikenhof

Reisekooperation

Nachdem wir letztes Jahr so begeistert von unserem Nordseeurlaub waren, wollten wir diese Pfingsten wieder in den Norden. Da wir die Nordsee ja schon ganz gut kennen, zog es uns dieses Jahr an die holsteinische Ostsee. Unsere Tochter lag uns außerdem monatelang mit dem Wunsch eines Reiterhofes in den Ohren. So entschlossen wir uns, auf Empfehlung von Freunden, auf Gut Friederikenhof unseren Ostseeurlaub mit der Familie zu verbringen. Gut Friederikenhof ist ein Reitergestüt mit landwirtschaftlichem Betrieb, vielen Bauernhoftieren und wunderschönen Ferienwohnungen direkt an der Ostseeküste.

WEITERLESEN

Vielleicht interessiert Euch auch ...