Kopfkino-Reisen zu den schönsten Orten der Welt

Nachdem wir Euch schon zu den schönsten Orten der Welt virtuell-visuell geführt haben, möchten wir Euch heute zu den schönsten Orten der Welt meditativ entführen. Schließt Eure Augen, lehnt Euch zurück und lauscht den Geräuschen des Yellowstone-Parks, von saftigen Bergwiesen und des Meeres. Merkt Ihr schon, wie schnell Ihr entschleunigt und die Fantasie freien Lauf nimmt? Euer Kopfkino läuft in vollen Gängen.

Meditative Reisen zu den schönsten Orten der Welt

Yellowstone Nationalpark

Jetzt möchten wir Euch in einen der schönsten und bekanntesten Nationalparks in den USA führen – den Yellowstone-Nationalpark. Ihr wacht ganz früh morgens auf und lauscht den Vögeln bei Sonnenaufgang oder einem riesigen Wasserfall! Die Natur gehört Euch ganz allein.

Dschungel oder Kruger Nationalpark

Wolltet Ihr immer schon nach Costa Rica und eine Dschungeltour unternehmen? Stellt Euch vor, Ihr seid mitten in einem Dschungel und Affen schwingen über Euren Köpfen und brüllen. Tukane krächzen neben Euch, Ihr hört Vogel- und Papageiengezwitscher und Froschgequake? Dann hört hier rein.

Oder Ihr unternehmt eine Fahrt mit dem Auto durch den Kruger Nationalpark. Vor Euch laufen Giraffen und Zebras und irgendwo brüllen Löwen.

Meere und Ozeane

Wie gerne wären wir jetzt am Meer und könnten den Wellen lauschen. Am besten bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Hier bekommt Ihr ein absolutes Urlaubsgefühl!

Ab in die Berge

Jetzt beamen wir uns in die Berge, legen uns auf eine saftige Wiese mit Blumen und halten ein kleines Mittagsschläfchen und lauschen den Kühen mit ihren Glocken.

Zu welchen schönen Orten möchtet Ihr noch meditativ verreisen? Schreibt gerne ins Kommentarfeld.

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.