Hippe Trachtenmode aus Kärnten! Trachten Rettl

Kooperation

Sind wir mal ehrlich: Seit die Chinesen Lederhosen und Dirndl tragen und es auch schon Lederhose-Badehosen und Dirndl-Bikini gibt, wollen wir uns durch alternative Trachtenmode von der Masse abgrenzen. Wenn diese noch hipp und cool obendrauf ist, ist das Paket perfekt! Wir haben genau dieses Paket ausfindig gemacht und den schönsten Trachtenmode-Hersteller mit Laufsteg-Qualität gefunden haben: Rettl aus Kärnten. Klingt nicht so modern, findet Ihr? Dann lest selbst und schaut Euch diese Trachten-Kilt-Modelle an. Wir fanden sie so schön, dass wir unsere Lieblingsstücke mit nach Hause genommen haben.

Story of Rettl

Der erste Laden wurde 1868 von Josef Rettl gegründet und war ursprünglich eine Uniformierungsanstalt, der später um eine Zivilschneiderei erweitert wurde. Unter anderem wurde für das Habsburgerhaus geschneidert. 1930 übernahm Hans Rettl II. das Geschäft und wurde im Laufe der Jahre zu Kärntens Damenkleidermacher. Im Jahr 1965 folgte Hans Rettl III., der im Jahre 1991 das Geschäft an seinen Sohn Thomas Rettl übergab. Seit 2010 verkauft er seine Kollektionen weltweit.

Die Trachtenmode von Rettl beschäftigt sich intensiv mit Karos und hat sie zu seinem Markenzeichen gemacht. Inspiriert wurde Rettl durch das Schottische Kiltmuster. Für die unterschiedlichen Österreichischen Bundesländer gibt es unterschiedliche Farbkombinationen.

Kärnten Karo

Die ersten Stoffe mit Karo-Muster wurden in Kärnten schon vor etwa 2000 Jahren gewebt. Die Webtechnik und die Muster wurden unter anderem von Rettl „wiederbelebt“. Das Kärnten Karo ist das wahrscheinlich bekannteste von Rettl und seine Farben haben haben eine ganz besondere Bedeutung: Das Braun steht für die Erde, das Grün für die Wälder, das Blau für die Seen, das Gelb, Rot und Weiß für die Farben der Kärntner Fahne und die Kärntner Almblumen.

Hippe Klassiker und ausgefallene Kollektion

 

Was wir so ausgefallen fanden, war, dass Rettl hippe, mutige und zeitgemäße Trachten mit immer wiederkehrenden Karo entwirft, die aus der Masse hervorstechen. Rettl’s Trachtenmode kann man bei jedem Anlass tragen: so gibt es extravagante Festtagsgarderoben als auch alltagstauglichere Kollektionen, die auch erschwinglicher sind. Alle Kollektionen sind übrigens individuelle Einzel-Kollektionen.

Hier geht’s zur Website: https://www.rettl.com/

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.