Schenna – der perfekte Südtirol-Urlaub für die ganze Familie

Wir sind ja ganz große Südtirol-Fans – und träumen immer davon, uns im Alter dort niederzulassen. Daher haben wir letzten Sommer einen Familienurlaub in Schenna, oberhalb von Meran gelegen, gemacht. Über Wandern, Reiten, Baden, Shoppen – wir haben es uns richtig gut gehen lassen! Denn das ist in Schenna wirklich leicht. Was wir alles erlebt haben, erzählen wir Euch heute!

Schenna – der perfekte Südtirol-Urlaub für die ganze Familie

Hotel Gutenberg – Unser gemütliches Familienhotel

Schenna liegt wenige Kilometer, eingebettet zwischen Weinfeldern, oberhalb von Meran. Der Blick in das Tal und die umliegenden Berge ist einfach gigantisch. Wir waren im Hotel Gutenberg untergebracht. Hoteldirektor Hansjörg Ainhauser ist nicht nur ein wunderbarer Gastgeber, sondern ganz nebenbei auch der Präsident des Tourismusvereins – Ihr seid also an der Quelle schlechthin für Geheimtipps in der Region! Ein herzlich geführtes Familienhotel ohne großen Schnick-Schnack, mit hervorragender Küche, einem schönen Hallenbad-Bereich für Kids und Eltern gleichermaßen und einem eigenen Ponyhof. Unsere Kinder waren begeistert. Nach unseren Ausflügen sind sie stundenlang in den Kinderbecken herumgetobt, haben im Garten an den Spielgeräten gespielt und sich zum ersten Mal aufs Pferd gesetzt – dank der netten Reitlehrerin ein voller Erfolg. Unser Appartement war riesengroß, zweckmässig eingerichtet und dessen Balkon hat uns Eltern, während die Kinder schliefen, abends schöne Ausblicke auf das Tal und die Berge spendiert.

Hotel & Residence Gutenberg – Familie Ainhauser, Ifingerstraße 14, I-39017 Schenna – Südtirol – Italien, gutenberg@schenna.com

Spielerische Kräuterwanderung für Groß und Klein

Ein echtes Highlight war unsere gemütliche Kräuterwanderung durch den Ort. Die Kräuterpädagogin Elisabeth Karnutsch Taibon lebt schon seit eh und je in Schenna und kennt wirklich jede Pflanze. Selbst im Ort und wenige Kilometer drum herum haben wir unzählige tolle Kräuter entdeckt, die wir am Ende zu einer Tinktur gegen Wunden verrührt und zu einem leckeren Kräutertee verarbeitet haben. Die Kinder und wir waren schwer beeindruckt – die Tinktur ist bis heute andauernd im Einsatz!

Zmailer Hof – die besten Knödel Südtirols

Die Wanderung zum Zmailer Hof ist mit Kindern von Schenna Ort aus vielleicht ein wenig anstrengend, aber wunderschön. Ihr müsst zwar vom Hotel aus einige Höhenmeter erklimmen (mit Kinderwagen eine echte Herausforderung), aber bei Bäuerin Martha Thaler erwartet Euch so gute Südtiroler Küche und ein so gigantischer Ausblick, dass es jeden Schweißtropfen wert ist. Vom Dorfzentrum Schenna kommend biegt Ihr vor dem Tannerhof (Kreuzung mit großer Zeder) links in Richtung St. Georgen. Nach 50 m geht es wieder links in die Pichlerstraße und dann rechts in den Bergerweg abbiegen. Nach ca. 2 km relativ steilem Anstieg geht es dann rechts in einen Schotterweg. Nach 800 m erreicht Ihr den Zmailer-Hof. Bäuerin Martha Thaler ist zu recht weit und breit bekannt. Ihre Südtiroler Knödel sind ein Muss!! Der „Zmailer“ ist übrigens einer der besten Hofschankbetriebe vom „Roten Hahn“ und bereits mehrfach im renommierten Gourmetführer „Gault Millau“ erwähnt worden. Spricht für sich, oder?

Zmailer-HofFam. Johann Thaler, Schennaberg 48, 39017 Schenna, Tel. 0039-0473-945881

Tiere füttern im herrlichen Lechner Hof mit Bäuerin Frieda Kofler

Für diejenigen von Euch, die Lust auf einen Bauernhof-Urlaub haben, haben wir ebenfalls einen tollen Tipp: Der Lechner Hof ist ein echter Traum! Am Hang gelegen, mit eigentlich jeder Tierart, die in unseren Gefilden beheimatet ist, einem schönen Garten und einem großen Stall (in dem man auch im Heu schlafen kann), ist der perfekte Bauernhof-Urlaub vorprogrammiert.

Wie Ihr dorthin gelangt: Vom Zmailerhof lauft Ihr denselben Weg wieder zurück bis zur Pichlerstraße (Straße von Schenna Richtung Taser Seilbahn). Dort biegt Ihr links ab in Richtung Talstation Taser Seilbahn/Gasthof Pichler. Ab dort geht Ihr den Hofweg entlang bis zum Lechnerhof.

Lechnerhof, Hofweg 5, 39017 Schenna, Tel. 0473 945839

Mit der Seilbahn Meran 2000 auf alpines Gelände

Wir haben selten eine so spektakuläre Seilbahn gesehen wie die Meran 2000! Mit der größten Seilbahn Südtirols geht es in nur 7 Minuten auf die Sonnenterrasse Merans – und zwar so schnell und steil, dass Euch echt mulmig wird. Wir drücken Euch die Daumen, dass jemand in der Mittelstation ein- oder aussteigt – ein High-Tech-Wunder in James Bond Manier, mehr wollen wir nicht verraten.

Oben angekommen, reicht der Blick weit in die Bergwelt bis hin zum Ortler und zum Unesco-Weltnaturerbe der Dolomiten. Hier könnt Ihr wunderbar mountainbiken oder mehrere tolle Wanderungen antreten, die allesamt zu tollen Hütten führen. Wer es romantisch haben will, kann von Hafling und Vöran einen Ausritt mit den Haflinger-Pferden genießen.

Unser Tipp: Im Sommer gibt es das Outdoor Kids Camp mit einem Spielareal für Kinder mit Streichelzoo. Während sich Eure Kleinen austoben, genießt Ihr eine Auszeit auf der Terrasse des Panorama Bistros-  mit den Kindern im Blick. Für Nervenkitzel und gemeinsamen Familienspaß sorgt eine Fahrt auf der 1,1 Kilometer langen Schienenrodelbahn, dem Alpin Bob.

Schönen Urlaub!

 

 

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.