5 Outdoor-Aktivitäten für den Corona-Lockdown

 

Ihr fragt Euch, was Ihr in den nächsten vier Wochen erleben könnt, wenn es erneut zu einem Corona-Lockdown kommt und Schwimmbäder, Kinos und Cafés geschlossen haben? Wir hätten hier einige Aktivitäten für Euch!

#1 Sightseeing-Tour in Eurer Stadt

Wetten, Ihr hattet noch nie richtig Zeit, Eure Stadt zu erkundigen? Schnappt Euch ein Fahrrad, Roller oder Inline-Skaters und fahrt die Sehenswürdigkeiten ab. An einer Sehenswürdigkeit angekommen, nehmt Ihr Euer Handy zur Hand und schaut, was Ihr so Wissenswertes über sie erfahrt!

#2 Kastanien, Eicheln, Blätter & Co sammeln und verwerten

Schaut, was Ihr gerade so unter den Bäumen findet: Kastanien, Eicheln und bunt gefärbte Herbstblätter. Aus Kastanien und Eicheln könnt Ihr lustige Figuren basteln, die Blätter pressen und trocknen und später für Bastelarbeiten verwerten.

#3 Pilze sammeln

Vielleicht habt Ihr Glück und es sprießen noch Pilze aus dem Erdboden, die Ihr bei einer gemütlichen Herbstwanderung im findet.

#4 Drachen steigen lassen

Das Wetter wird ungemütlicher und die Winde nehmen zu. Bastelt zu Hause einen Drachen und lasst ihn draußen steigen!

#5 Walderlebnispfade und Fitnesspfade

Irgendwo in Eurer Nähe ist sicher ein Walderlebnispfad, auf dem Ihr Wissenswertes über Wald und Natur erfahrt. Oder aber Ihr haltet Euch auf einem Fitnesspfad körperlich fit. Schaut mal, wer aus Eurer Familie am besten abschneidet.

Hier findet Ihr Tipps, was Ihr mit Euren Kindern zu Hause machten könnt.

PIN ME

Vielleicht interessiert Euch auch ...

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.