5 Tipps für Reisen im Sommer 2021

Reisen im Sommer 2020 waren von großen Unsicherheiten geprägt: Reisewarnungen, Flugstornierungen und gestrandete Urlauber. Kann man denn jetzt schon sicher seine Urlaubsreise für Sommer 2021 planen? Die Tatsache, dass im Sommer mehr Menschen geimpft sein werden und im Sommer die Infektionszahlen nachlassen, trägt dazu bei, dass wir zu mindestens mit der Planung einer Reise für kommenden Sommer starten können. 2021 wird ein Übergangsjahr und das Reisen ist noch nicht zu 100 % sicher. Unabhängig von sich ständig ändernden Einreisebestimmungen, müsst Ihr auch damit rechnen, dass Ihr vor Ort in Quarantäne müsst oder an Corona erkrankt. Hier kommen unsere Tipps für Reisen im Sommer 2021.

Unsere 5 Tipps für Reisen im Sommer 2021

#1 Hausboot oder Wohnmobil

Wollt Ihr mit Euren eigenen “vier Wänden” unterwegs und autark sein sowie Menschenansammlungen am Hotelbuffet vermeiden? Dann sind sicher das Hausboot oder Wohnmobil eine gute Wahl. Dort seid Ihr immer unter Euch, fahrt Euren “Roadtrip” und bestimmt Euer eigenes Tempo. Mit dem Hausboot könnt Ihr zum Beispiel sehr schön und führerscheinfrei in Mecklenburg-Vorpommern unterwegs sein. Wir haben eine Hausboot-Tour letztes Jahr für Euch getestet.

#2 Ferienhaus oder Ferienwohnung

Ebenso autark seid Ihr in einem Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung. Wie die Einheimischen geht Ihr im lokalen Supermarkt einkaufen und erkundet die Gegend. Fernab von Menschenmengen bestimmt Ihr, welche Sehenswürdigkeiten, Strände und Restaurants Ihr besuchen möchtet.

#3 Deutschland erkunden

Der große Vorteil von Deutschland-Reisen sind wegfallende Einreiseregelungen ins Ausland. Auch könnt Ihr in Deutschland sicher gehen, dass Eure Krankenversicherung greift, Ihr medizinisch immer gut versorgt und im Zweifel auch schnell wieder zu Hause seid. Schöne Reiseziele sind Rügen, Nordsee, Ostsee, Schwarzwald, Chiemsee und Chiemgau sowie das Berchtesgadener Land.

#4 Europäische Reiseziele in Auto-Reichweite

Um ein bisschen mehr Sicherheit zu haben, solltet Ihr Europa-Reiseziele buchen, die Ihr mit dem Auto erreichen könnt, um flexibel und innerhalb von 24 Stunden wieder nach Hause fahren zu können. Achtet darauf, dass Ihr bei den Unterkünften individuelle Stornobedingungen aushandelt. Sehr attraktive und nahe Reiseziele ins europäische Ausland sind Gardasee, Toskana, Südtirol, Kroatien oder auch die angrenzenden nordischen Länder.

#5 Flug-Reiseziele nur als Pauschalreise

Wenn es Euch doch in die Ferne zieht und Ihr eine Flugreise buchen wollt, ist es sinnvoller den Flug im Rahmen einer Pauschalreise zu buchen, da Ihr dann eine  größere Chance habt, die gesamte Reise zu stornieren, wenn es Probleme geben sollte (s. 5 Tipps für die Buchung Eurer Reise während Corona). Bucht Ihr einen Flug direkt, müsst Ihr ihn in der Regel sofort bezahlen. Die Stornobedingungen sind dann oftmals nicht sonderlich großzügig und darüber hinaus seid Ihr auch von der Solvenz der Fluggesellschaft abhängig. Falls Ihr also einen Flug direkt buchen wollt, raten wir das bei eher großen, nationalen Fluggesellschaften zu tun. Deren Überleben dürften die Staaten sicherstellen.

 

 

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.