Reise-Checkliste für Babys und Kleinkinder Kleidung, Transportmittel und Dokumente

Ihr habt einen Urlaub mit Baby oder Kleinkind geplant? Wunderbar! Natürlich ist die Vorbereitung hierfür deutlich umfangreicher als ein Single-Urlaub. Seien wir ehrlich: Die Vorbereitung ist gigantisch! Da wir es schon so oft durchgelebt haben und uns so oft darüber geärgert haben, was wir vergessen und für teures Geld nachgekauft haben, haben wir Euch heute unsere Reise-Checkliste zusammengestellt.

Reise-Checkliste für Babys & Kleinkinder

Allgemein:

  • Schwimmwindeln in Hülle und Fülle (im Ausland und in Hotels sagenhaft teuer – da lohnt sich der Besuch bei DM)
  • Schwimmflügel oder Schwimminsel
  • Windeln, bei Krippenkindern ca. 4 Stück à 24 Stdn.
  • Feuchttücher (Feuchttücher im Reisekoffer für den Urlaubsort, Feuchttücher in der Handtasche, Feuchttücher im Reiserucksack, Feuchttücher im Auto, Feuchttücher überall…)
  • Mülltüten (für dreckige Windeln, für schmutzige Kleidung, für Abfall im Auto, für Abfall in der Ferienwohnung und und und…)
  • Schlafsack (besser zwei, da ja doch gern mal nachts die Windel ausläuft, wenn wir ganz ehrlich sind)
  • Lätzchen (eine echte Hilfe in Hotels, die nicht komplett auf Kindern eingestellt sind)
  • Ausrüstung für Milchflaschen (Pulver, eine Thermoskanne mit heißem Wasser, eine Flasche mit kaltem, stillen Wasser und natürlich 1-2 Flaschen, die wir gerne dann vergessen)
  • Bei Bedarf: Gemüse/Fleisch-Glässchen, je nach Alter Eurer Kinder in Kombination mit Plastiklöffeln

Kleidung:

  • Bodys
  • T-Shirts
  • Longshirts
  • Pullis
  • Strumpfhosen oder Socken (je nach Jahreszeit)
  • Matschhose
  • Regenjacke
  • Warme Jacke (falls nötig)
  • Mütze, Schal, Handschue (falls nötig)
  • Sonnenhut
  • Badehose oder Schwimmwindel
  • Schwimmflügel (falls nötig)
  • Sandalen und/oder Turnschuhe
  • Hausschuhe
  • Gummistiefel (falls das Klima unsicher ist)
  • Wanderstiefel (falls Ihr richtig wandern wollt)

 

Equipment für die Autofahrt oder den Flug:

  • Wechselklamotten, falls mal was daneben geht
  • Wechselwindeln und Feuchttücher
  • Ausrüstung für Milchflaschen (Pulver, eine Thermoskanne mit heißem Wasser, eine Flasche mit kaltem, stillen Wasser und natürlich die eigentliche Milch- Flasche, die wir gerne dann vergessen)
  • Feuchttücher und Müllbeutel

 

Transportmittel (falls Platz dafür ist):

  • Kinderwagen (solltet Ihr radeln wollen, am besten den Fahrradanhänger mit Extra-Rädern, so dass Ihr ihn schnell zum Kinderwagen ummontieren könnt)
  • Ergo Carrier (für uns mit Kleinkind ein Segen – wenn der Weg, der Ausflug oder die Reise langweilig wird, dann wird das Kleinkind auf den Rücken geschnallt)
  • Kraxe (für den Fall, dass Ihr gern längere Wanderungen mit Kleinkindern macht)

 

Dokumente (bloß nicht zu vergessen)

  • Kinderausweis oder Reisepass
  • Untersuchungsheft und Impfpass
  • Krankenversicherungskarte
  • Auslandsreisekrankenversicherung (falls das Reiseziel außerhalb Europas ist)

Alles eingepackt? Na dann: Gute Reise und einen schönen Urlaub!

Merken

Merken

Merken

Merken

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.