Reise-Checkliste für größere Kinder

Die Feriensaison steht an: Ob Ostern, Pfingsten oder Sommerferien, bald wird wieder gereist! Wir haben uns aus eigener Erfahrung Gedanken gemacht, was beim Familienurlaub auf keinen Fall fehlen darf. Dabei zählen wir Euch jetzt nicht die standardmäßigen Utensilien wie 3x T-Shirts, 3x Pullover auf, sondern beschränken uns auf diejenigen Sachen, die Ihr neben der klassischen Kofferliste für einen Urlaub mit Kindern braucht. Also, hier kommt unsere ultimative Checkliste für das Packen für den Familienurlaub!

Reise-Checkliste für größere Kinder

Kleidung

  • Hosen (besonders robuste und vorallem bequeme Hosen)
  • T-Shirts
  • Longshirts / Blusen
  • Pullover
  • Schlafanzüge
  • Socken/Strümpfe/Strumpfhosen (kann man fast nicht genug einpacken und verbrauchen wenig Platz)
  • Unterwäsche (hier gilt das Gleiche wie für Socken & Co.)
  • Regenjacke, Matschhose
  • Bei Kälte: Dicke Jacke,Handschuhe, Mütze, Schal
  • Bei Sonne: Sonnenhüte, Sonnencreme, Sonnenbrille
  • Sportkleidung, für kleine Fussballer natürlich das Trikot (inkl. Schuhe)
  • Badesachen: Badehose, Badeanzug, Schwimmhilfe, Taucherbrillen
  • Schuhe
  • Zahnbürste und Zahncreme
  • Bürste oder Kamm

Neben dem Standart-Repertoire, dass Ihr ja eh dabei habt, hier noch ein paar Extra-Kleinigkeiten, die wir gerne vergessen:

  • Bürste oder Kamm
  • Badeschuhe für die Kinder (wir sammeln sie bei uns daheim, da wir sie immer vergessen und dann im Urlaubsort neue kaufen)
  • Hausschuhe für die Kinder (besonders in Hotels ein Muss)

 

Equipment für die Autofahrt oder den Flug:

  • Wechselklamotten, falls mal was daneben geht
  • Wechselwindeln und Feuchttücher
  • Ausrüstung für Milchflaschen (Pulver, eine Thermoskanne mit heißem Wasser, eine Flasche mit kaltem, stillen Wasser und natürlich die Flasche, die wir gerne dann vergessen)
  • Feuchttücher und Müllbeutel
  • Pixibücher und Hörbücher

 

Transportmittel (falls Platz dafür ist):

  • Kinderwagen (solltet Ihr radeln wollen, am besten den Fahrradanhänger mit Extra-Rädern, so dass Ihr ihn schnell zum Kinderwagen ummontieren könnt)
  • Ergo Carrier (für uns mit Kleinkind ein Segen – wenn der Weg, der Ausflug oder die Reise langweilig wird, dann wird das Kleinkind auf den Rücken geschnallt)
  • Kraxe (für den Fall, dass Ihr gern längere Wanderungen mit Kleinkindern macht)

 

Spielzeug

Spielzeug muss nicht zwingend sein. Es hängt natürlich davon ab, wo Ihr hinfahrt, aber ein paar Spielsache in petto sind oft Gold wert.

  • Pixi-Bücher (handlich, klein, vielseitig, da man viele mitnehmen kann)
  • Malsachen (ein Muss, unseres Erachtens, für jeden Restaurantbesuch oder im Hotelzimmer in der Früh)
  • Podcasts auf Eurem Handy / Tablet (so dass Eure Kinder wunderbar zwischendrin mal etwas hören können)
  • Für größere Kinder: handliche Gesellschaftsspiele wie Mau Mau, Schwarzer Peter, Uno oder Vier gewinnt
  • Ball (vor allem bei Jungs)

 

Dokumente (bloß nicht zu vergessen)

  • Kinderausweis oder Reisepass
  • Untersuchungsheft und Impfpass
  • Krankenversicherungskarte
  • Auslandsreisekrankenversicherung (falls das Reiseziel außerhalb Europas ist)

Alles eingepackt? Na dann: gute Reise und einen schönen Urlaub!

 

 

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.